Coaching 5.png

Gründungsbegleitung und Strukturaufbau

Mehr Erfolg durch ein strukturiertes Backoffice
für selbständige Coaches, Berater & Trainer

Ich zeige dir, wie du bereits in der Gründungsphase mit wenigen Softwarelösungen & klaren Strukturen dein Backoffice optimierst und an deine Erfordernisse anpasst.

KONZENTRIERST DU DICH SCHON AUF DEIN BUSINESS ALS COACH, TRAINER & BERATER oder beschäftigst du dich noch mit den Strukturen deines Backoffices?

Wer sich heute als Coach, Berater, Trainer selbständig machen möchte - egal ob in Vollzeit oder im Nebengewerbe - sieht sich plötzlich vielen Herausforderungen gegenüber. Es bedarf nicht nur den eigenen Geschäftsinhalt, die eigene Nische zu finden und das Kerngeschäft aufzubauen, sondern auch die rechtlichen und marketingtechnischen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass da eine Menge an neuen Themengebieten auf einen zukommen: Gewerbeanmeldung, Finanzamt, Versicherungen, Buchhaltung, Marketing, Kundenakquise, Sichtbarkeit und vor allem neue Software für Newsletter, Zusammenarbeit, Buchhaltung, Webinare, Design, Screencasts, etc. Dazu kommt das Schreiben von Content, Konzepten, Onlinekursen, eBooks, Freebies, etc. 

Du glaubst es nicht? Probiere es aus, ohne diese Dinge in der heutigen Zeit auszukommen oder alles gleichzeitig zu machen und zu können!! Was glaubst du, was passiert?

 

Ich HABE diese Dinge ALLE ausprobiert! Das hat mich sehr viel ZEIT, GELD, aber vor allem ERFOLG in meinem ursprünglichen Kerngeschäft, dem Coaching, gekostet. Dafür hatte ich nämlich in den letzten Jahren keine Zeit mehr. Dabei habe ich eine große Menge an Erfahrungen gesammelt, die ich in diesem Blog nun gerne weitergeben möchte.

 

Meine Mission ist es, andere Coaches, Berater und Trainer vor dieser unmöglichen "Herausforderung" zu bewahren und den Einstieg in die Selbständigkeit mit zielgerichteten individuellen Strukturen und vor allem sinnvollen Softwarelösungen von Anfang an auf einen erfolgreichen Weg zu setzen. 

Wildfeuer Logo.jpg

In meinem Blog findest du Hintergrundinformationen zur Coaching Ausbildung, Empfehlungen u.a. zu Softwareprodukten, die ich nutze, aber auch Erfahrungsberichte und ein Wissensmagazin

  • Instagram
  • Facebook